Das Wunder des Lebens

Was ich hier auf meinem Blog und auch auf Facebook schreibe, stammt immer aus meiner eigenen Erfahrung, aus meinem Gefühl und aus meiner Wahrnehmung. Was ich schreibe, danach lebe ich auch. Es gibt Tage, da lebe ich es ganz leicht, aber es gibt auch Tage und Momente, da fällt es mir ziemlich schwer. Denn in meinem Inneren spüre ich meist, dass ich diese oder jene Situation nun anders händeln könnte oder es kommt mir später in den Sinn, wie ich anders hätte reagieren können.

Und es gibt auch Tage und Momente, in denen ich mich dafür verurteile, dass ich es (noch) nicht besser weiss und kann. Ja, ich bin sehr streng mit mir selber und deshalb oft auch streng mit meinem Umfeld. Ich möchte so gerne weiter auf meinem spirituellen Pfad wandeln, dass ich oftmals dabei vergesse, mich selber mitzunehmen….. Haha 🙂 Das Wunder des Lebens weiterlesen

Die Quelle in Dir

Bild: pixabay.com

Lass los, lass alles los. Lass auch das Loslassen-Wollen los. Sei präsent in deinem Herzen. Höre deinem Herzen zu. Lass dich von seinen Worten überraschen. Bewerte sie nicht.

Ich bin da, in deinem Herzen. Ich bin da, wo ich immer war. Ich bin da und warte auf dich. Damit du mich siehst und hörst. Damit du mich wahrnimmst und fühlst. Ich bin da, wie immer. Ich bin da, in deinem Herzen.

Ich bin deine Kraft, deine Weisheit, deine Wärme, dein Feuer, deine Liebe. Ich bin alles, was du bist. Die Quelle in Dir weiterlesen

Mit dem Ende des Sommers zeigt sich die Trauer

Bild: pixabay

Ja, dieser Sommer hat/hatte es wahrlich in sich. Er geht dem Ende entgegen, obwohl es immer noch sehr heiss ist. Und es geht immer noch ziemlich heiss zu und her.

Anfang dieses Sommers habe ich geschrieben, dass die alte Schale nun bricht (Die alte Schale bricht – Energien dieses Sommers). Und das ist tatsächlich passiert. Bei ganz vielen Menschen ist die Schale, die unser Herz umschliesst, aufgebrochen. Der Spalt in der Schale zeigt nun unsere uralten Verletzungen. Endlich darf heilen, was so unendlich lange in uns verschlossen gehalten wurde.

Aber dieser Schmerz zeigt sich teilweise in ziemlich hässlicher Verpackung. Da werden Anschuldigungen gemacht, da werden Giftpfeile verschossen. Uralte Wut, uralter Schmerz und uralte Trauer kommen zum Vorschein. Mit dem Ende des Sommers zeigt sich die Trauer weiterlesen

Genau wie du

Ich wünsche mir Begegnungen auf Augenhöhe.
Ich wünsche mir Begegnungen auf Herzhöhe.

Bitte, stelle mich nicht auf ein Podest.
Aber trample auch nicht auf mir herum.

Ich bin ich.
Mit all meinen Schwächen.
Mit all meinen Stärken.

Ich habe einen Weg zu gehen. Genau wie du.
Ich suche meinen Sinn des Lebens. Genau wie du. Genau wie du weiterlesen

Die alte Schale bricht – Energien dieses Sommers 2018

Die alte Schale bricht, damit das Neue sich zeigen kann.

Im Innern von GaiaMotherTree im HB Zürich. Installation von Ernesto Neto. Bild: B. S.

Genau so fühlt es sich wahrscheinlich für ganz viele von uns an. Die alte, so gewohnte, aber zu enge Schale bricht. Diese Schale, die aus unseren antrainierten Verhaltensmustern besteht, aus alten Glaubenssätzen, aus alten Überzeugungen. Diese Schale, die unser wahres inneres Ich umfangen hält, damit wir es nicht leben „müssen“.

Jetzt in dieser Zeit bricht diese Schale auf. Der Neumond mit partieller Sonnenfinsternis am Freitag, 13. Juli um 4.48 Uhr mit seiner Energie ist ein ganz starkes Zeichen dafür, dass alte, vor allem familiäre Muster und Glaubenssätze, nun definitiv gehen möchten. Mit einem Krebs-Aszendenten und Sonne / Mond in Krebs in Opposition zu Pluto in Steinbock im 1./7. Haus ist dies Transformation pur von Familienthemen, die sich ja auch immer auf Beziehungen auswirken. Es ist ein wirklicher Startschuss in ein neues Leben. Die alte Schale bricht – Energien dieses Sommers 2018 weiterlesen

Lösen von Abhängigkeiten in der Familie

Vollmond am 28. Juni 2018 um 6.52 Uhr.

Dieser Vollmond findet auf der Achse Krebs/Steinbock statt. Da geht es um die Themen Familie, Kind, Geborgenheit, Schutz, Weichheit (Krebs) auf der einen Seite und Berufung, (Selbst-)Verantwortung, Ausdauer, Einsamkeit (Steinbock) auf der anderen Seite. Die Sonne steht im Krebs-Zeichen, der Mond im Steinbock-Zeichen. Zusätzlich steht der Mond (Herrscher von Krebs) noch in einer engen Verbindung mit Saturn, dem Herrscher von Steinbock.

Bei diesem Vollmond geht es nun darum, sich genau diese oben genannten Themen gründlich anzuschauen. Und es geht, wie so oft, um Heilung. Denn Chiron, der Planet der Heilung, macht eine Verbindung (Quadrat) zu Sonne und Mond. Zusätzlich findet dieser Vollmond noch auf der Heilerachse 6./12. Haus statt. Lösen von Abhängigkeiten in der Familie weiterlesen

Die tiefsten Tiefen und die höchsten Höhen

Bild: pixabay. com

Ich habe mir schon lange ein Leben gewünscht, bei dem ich in meine tiefsten Tiefen hinabsteigen kann und meine höchsten Höhen erreichen kann. Ich möchte ein Leben leben, das mich herausfordert, das mich stärkt, das mir alle meine Gefühle offenbart, das mich verletzlich macht, das mir mein Herz öffnet, das mir Glück, Zufriedenheit, Fülle und Liebe bringt.

Und dieses Leben lebe ich nun. Meine tiefsten Tiefen zeigen mir unbarmherzig meine Verletzlichkeit, meine Traurigkeit, meine Gefühle, vor denen ich noch Angst habe, oft auch meine Unsicherheit und Sinnlosigkeit. Meine tiefsten Tiefen zeigen mir aber auch mein Potenzial, meine Bereitschaft, für mich einzustehen, meine Liebe zu mir selber, meine Kraft. Die tiefsten Tiefen und die höchsten Höhen weiterlesen