Die Urwunde in dir

Im Moment kenne ich sehr viele Menschen, die mit ihrer Urwunde konfrontiert werden (inklusive ich selber). Tiefer Schmerz kann sich nochmals zeigen, wenn wir jetzt wirklich den Weg unseres Herzens gehen wollen. Und das kann ganz schön verwirrend sein. Du stellst dir vielleicht die Frage: Wieso tut es weh, wenn ich doch meinen Weg gehe? Mache ich etwas falsch, bin ich auf dem falschen Weg?

Nein, nichts an dir ist falsch. Du stellst dich deinem Schmerz, deiner Menschlichkeit, damit du jetzt voll und ganz auf der Erde ankommen und nun leben kannst, wofür du gekommen bist.

Im Horoskop zeigt sich diese Urwunde als Chiron (Es ist das Zeichen, das wie ein Schlüssel aussieht.):

Chiron – Die Urwunde und der Heiler im Horoskop

Doch wer ist Chiron? Er ist der verletzte Heiler und Lehrer, der uns auf unsere Schwachstellen und Verletzungen hinweist. Er zeigt uns eine Urwunde auf, die wir mit in dieses Leben genommen haben, um daran zu wachsen und Heilung zu bringen – uns selber und den anderen Menschen. Er zeigt uns auf, wo wir heil und ganz werden wollen. Er bringt uns dazu, uns mit der schmerzlichen Zerrissenheit zwischen den Welten zu versöhnen. Es geht um Verbindung zwischen Erde und Himmel, zwischen Menschlichkeit und Göttlichkeit. Er kann ein Seelenführer für uns sein, wenn wir bereit sind, uns mit unseren tiefen Wunden zu befassen, damit sie gesehen und so geheilt werden können. Unser tiefstes Potential können wir so leben. Durch diesen Schmerz gelangen wir an unseren reichsten inneren Schatz.

Die Urwunde in dir weiterlesen

Hingabe, Vertrauen, Sein-Lassen

Diese Themen spüre ich einerseits sehr stark bei mir selber. Auf der anderen Seite ist es auch kollektiv gerade ein riesengrosses Thema. Vor allem auch mit diesem so kraftvollen Vollmond heute am 16. Mai. Aber es ist nicht nur das. Es ist eine Zeit der wirklichen, wahrhaftigen Veränderung. Ein totaler Wandel ist im Gange. Aber das wissen und spüren wir ja bereits seit längerer Zeit.

Wenn wir wirklich eine neue Welt erschaffen wollen, müssen wir genau das lernen und auch leben: Hingabe, Vertrauen, Sein-Lassen. Die neue Welt, aus uns selber erschaffen, wird völlig anders sein, als die Welt, die wir bis jetzt kennen. Und das verlangt von uns auch, alles loslassen zu können, was uns bis jetzt richtig und wichtig erschienen ist.

Aus meiner „Ausdehnungs-Zeit“ in St. Peter-Ording im Mai 2022

Alle alten Konzepte und Schubladisierungen verlieren immer mehr ihre Gültigkeit, Grenzen verschwimmen. Die neue Welt ist wirklich neu. Für uns und unseren Verstand noch nicht vorstellbar, noch nicht greifbar. Aber in unseren Herzen und unserer Seele wächst dieser Samen bereits zu etwas Grossem heran. In diesem Samen ist die neue Welt bereits enthalten.

Hingabe, Vertrauen, Sein-Lassen weiterlesen

Liebe in Zeiten der Unsicherheit

𝗪𝗮𝘀 𝘄𝗮̈𝗿𝗲, 𝘄𝗲𝗻𝗻….

….wir unseren Blick nach innen richten würden?

….wir keine Nachrichten mehr konsumieren würden?

….wir meditieren anstatt fernsehschauen würden?

….wir Frieden schliessen würden mit uns selber, unserem Partner, unseren Eltern, unserer Nachbarin?

….wir keinen Schuldigen mehr brauchen würden?

….wir auf unser Herz hören und diesem folgen würden?

Liebe in Zeiten der Unsicherheit weiterlesen

Zeit der Heilung

Fische-Neumond am 02.03.2022 um 18.35 Uhr

Bild: pixabay

In diesem Fische-Neumond ist so immens viel Heilpotenzial vorhanden. Denn es sind vier Planeten im Fische-Zeichen. Gleichzeitig haben wir einen Jungfrau-Aszendenten und zwei weitere Konjunktionen (Neubeginne) sind aktiv.

Doch was bedeutet Heilung eigentlich? Wie kann Heilung geschehen? Heilung geschieht, indem wir uns öffnen. Heilung geschieht, indem wir uns mit allem, was wir sind, annehmen können. Mit unseren lichten Seiten, wie auch mit unseren Schattenseiten. Doch das ist oft so einfach gesagt. Doch was bedeutet das wirklich? Dazu komme ich später.

Die Fische sind das letzte Zeichen im Tierkreis. Die Fische symbolisieren Auflösung, Spiritualität, das Unsichtbare und nicht Greifbare. Es ist das Zeichen der grössten Anbindung an die Geistige Welt. Hier kann Heilung auf höchster und gleichzeitig tiefster Ebene passieren. Es ist das Zeichen von „nicht von dieser Welt“.

Zeit der Heilung weiterlesen

Die Welt ist voller Schmerz

Alles bricht auf. Sonnenaufgang am 19.09.2020 in Diebach.

Beim heutigen Heilkreis habe ich gesehen, wie viel Schmerz in der Welt ist. Überall sind die Wunden aufgeplatzt. Und es tut gerade unheimlich weh.

Aber jede aufgeplatzte Wunde hat nun die Chance zu heilen. Sie soll nicht mehr zugedeckt werden. In dieser Zeit bricht alles auf. Die Wunden werden sichtbar und der Schmerz fühlbar.

Doch so viele Menschen fürchten sich vor diesem Schmerz. Sie haben Strategien entwickelt, den Schmerz nicht fühlen zu müssen. Aber das funktioniert jetzt nicht mehr. Die Masken (die Verbände) werden heruntergerissen. So zeigt sich der Schmerz in unglaublicher Wut. Er zeigt sich in Unnahbarkeit. Er zeigt sich in Depressionen. Er zeigt sich in Fratzen, die lachen, anstatt zu weinen. Die Welt ist voller Schmerz weiterlesen

Aus der Dunkelheit wird das Licht geboren

Aus der Dunkelheit wird das Licht geboren

In dieser Zeit, in der im Aussen so viel geschieht, geschieht auch im Innern so viel. Die Dunkelheit wird ausgeleuchtet. Die tiefen Traumatas einer jeder Seele werden beleuchtet und berührt. Bist du bereit, hinzusehen? Bist du bereit, hinzufühlen? Kannst du es sehen? Kannst du es fühlen?

In dieser Zeit will Heilung geschehen. Heilung kann jedoch nur geschehen, wenn du es zulässt, dass das Licht deine Dunkelheit berührt.

Dunkelheit ist nichts Schlechtes, nichts Böses. Die Dunkelheit ist das, was du noch nicht kennst. In jedem von uns steckt das Licht UND die Dunkelheit. Wir aber geben dem Licht den Vorzug. Was aber, wenn in der Dunkelheit das wahre Licht verborgen liegt? Aus der Dunkelheit wird das Licht geboren weiterlesen

Heilung der Erde

Mutter Erde weint. Ihre Kinder verlassen sie. Eigentlich verlassen sie sich selber. Der Mensch sucht und sehnt im Aussen, was längst in ihm liegt. Er will höher und weiter gehen, er will schneller und besser sein. Und dabei vergisst er sich selber. Er vergisst sich und verlässt sich.

Mensch, komme zu dir zurück, verlasse dich nicht mehr selber. Komme hier bei dir und auf der Erde an. Diese Erde ist deine Heimat. Jetzt lebst du hier auf der Erde, in diesem Körper. Heilung der Erde weiterlesen

Tränen

Bild: pixabay

Lass sie fliessen. Das Land ist ausgetrocknet. DEIN Land ist ausgetrocknet. Es braucht deine Tränen. Damit es wieder fruchtbar wird. Schäme dich deiner Tränen nicht. Sie sind das Elixier des Lebens. Sie machen das Land fruchtbar.

Was, wenn es keine Tränen gäbe? Du würdest vertrocknen und verwelken. Darum öffne dich, öffne die Schleusen, die du schon so lange geschlossen gehalten hast. Sei mutig und öffne sie. Damit es fliessen kann. Damit deine Tränen endlich fliessen können. Halte deine Fülle nicht mehr zurück. Tränen weiterlesen

Meine Kraft, meine Stärke, meine Intuition, meine Macht

💃 Meine Kraft, meine Stärke, meine Intuition, meine Macht. 💥💖

Ich darf sie nun leben.
Ich darf sie ausdrücken.
Muss mich nicht mehr zurückhalten. 
Ich darf nun MEIN Leben leben.
Mein Leben, für das ich mich entschieden habe.
Ich habe die Fesseln gesprengt.
Ich habe mich befreit.
Befreit aus dem alten Gefängnis, das über hunderten von Jahren bestand, das über viele Generationen von Frauen bestand.
Ich gebe mir selber die Erlaubnis, alles, was in mir ist, nach aussen zu tragen, zu leben, an die nächste Generation weiterzugeben.
Was ich in mir nun geheilt und befreit habe, darf weitergehen an alle Menschen da draussen.
Es ist ein Geschenk, auf dieser Welt zu sein.
Es ist ein Geschenk, genau jetzt leben zu dürfen.
Meine Kraft, meine Stärke, meine Intuition, meine Macht weiterlesen

Ein magischer Tag – Neumond in Fische am 6.03.2019

Bild: pixabay

Ein wahrlich magischer Tag erwartet uns am Mittwoch, 06.03.19. Ein wundervolles Tor unendlicher Möglichkeiten öffnet sich für uns. Wir haben in dieser Zeit die einmalige Chance, mit Leichtigkeit in die andere Ebene unseres Seins zu sehen, zu spüren, zu schlüpfen. Sei es in unseren Träumen, sei es in der Meditation oder sei es in Verbundenheit mit der Natur oder mit einem geliebten Menschen.

An diesem Neumond-Tag treffen sich Sonne und Mond im Fische-Zeichen mit Neptun, dem Herrscher der Fische. Die Fische-Energie ist die Energie des Unendlichen, der Grenzauflösung, der tiefen Gefühle, der Öffnung in die Anderswelt. Wenn nun diese drei Gestirne mitten im Fische-Zeichen aufeinander treffen, können magische Dinge passieren. Durch dieses Portal fliesst eine Energie zu uns, die wir nicht in Worte fassen können. Denn all dies liegt jenseits unseres Denkens. Hier können wir nur noch fühlen. Ein magischer Tag – Neumond in Fische am 6.03.2019 weiterlesen