Ich gehe meinen Weg

Bild: pixabay

Ich gehe meinen Weg – niemand applaudiert mir.

Ich gehe meinen Weg – niemand wartet auf mich.

Ich gehe meinen Weg – niemand sagt ein Wort.

Ich gehe meinen Weg – niemand begleitet mich.

Ich gehe meinen Weg – still und einsam liegt er vor mir.

Ich gehe meinen Weg – schaue oft zurück.

Ich gehe meinen Weg – das Ziel sehe ich noch lange nicht.

Ich gehe meinen Weg – wohin führt er mich?

Ich gehe meinen Weg – Vertrauen, wo bist du?

Ich gehe meinen Weg – suche Antworten, finde nur Fragen.

Ich gehe meinen Weg – mal lachend, mal traurig, mal fröhlich, oft einsam.

Ich gehe meinen Weg – mal verweilend, mal ganz geschwind.

Ich gehe meinen Weg – holprig fühlt er sich an.

Ich gehe meinen Weg – am Wegesrand blühen Blumen.

Ich gehe meinen Weg – oh, da ist ein leises Wort.

Ich gehe meinen Weg – höre ich leisen Applaus?

Ich gehe meinen Weg – ah, da ist jemand, der mich begleiten will.

Ich gehe meinen Weg – Fragen werden beantwortet.

Ich gehe meinen Weg – Vertrauen, da bist du ja wieder!

Ich gehe meinen Weg – immer weiter und weiter……. ❤

© Bernarda

4 Gedanken zu „Ich gehe meinen Weg“

  1. Liebe Bernarda, ich finde den Text sehr schön… er spiegelt genau meine jetzige Situation und Gefühle wider. Es tut immer wieder sehr gut, deine Texte zu lesen; sie sind Balsam für die Seele und ich finde mich sehr oft wieder darin 🙂 Danke! Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s