Und sie wurde die Frau, die sie schon immer war

Wie ich in meinem vorangegangenen Blog (das NEUE) geschrieben habe, geht die alte Geschichte zu Ende, damit das NEUE kommen kann. Spürst du es auch? Spürst du auch, wie die alte Haut zu eng geworden ist und nun endlich abgestreift werden möchte? Spürst du auch, wie etwas Neues durch dich in die Welt kommen möchte? Spürst du auch, dass dein inneres Licht endlich ganz und gar leuchten möchte? Spürst du auch, dass die Zeit nun gekommen ist, die alte Geschichte in Liebe zu verabschieden?

Nun, bei mir ist es definitiv so. Bei mir geht die alte Geschichte wirklich zu Ende. Die alte Geschichte zeigte sich bei mir so:

Angepasst sein – sagen, was die anderen hören wollen – mich zurücknehmen – mich von alten Ängsten zurückhalten lassen – abhängig sein vom Wohlwollen und der Liebe meiner Mitmenschen – nicht ehrlich und authentisch sein – mich verbiegen für andere – mein Licht unter den Scheffel stellen – meinen Platz in der Gemeinschaft nicht einnehmen – mich für mein SoSein schämen – immer zu Hause sein – mich als Frau weniger wert fühlen – mich und meine Arbeit verstecken, damit ich nicht auffalle – und und und

Meine alte Geschichte ist noch um einiges länger. Aber das sind so die prägendsten Sachen, die mich mein Leben lang begleitet und auch eingeschränkt haben. Doch nun habe ich mich von meiner alten Geschichte verabschiedet.

Ich habe dabei viele Ängste durchgestanden, habe Schmerzen nochmals gefühlt, habe Trauer ausgehalten, bin in der Einsamkeit versunken, habe dunkle Täler durchschritten und dabei oftmals an mir gezweifelt und mit mir und meinem Weg gehadert.

Aber ich habe in dieser Zeit auch ganz viel Liebe erfahren. Ich bin Menschen begegnet, die an mich geglaubt haben, wenn ich es nicht mehr tat. Die mich unterstützt und verstanden haben, wenn ich verzweifelt und traurig war. Ich habe Leichtigkeit und Lebensfreude gespürt. Ich habe gemerkt, welch immenses Potenzial in mir schlummert und wie viel Kraft mir zur Verfügung steht. Kurz: Ich habe in dieser Zeit ganz viele Wunder erfahren und erlebt.

Dies alles, weil ich den Mut gehabt habe, aus der alten Geschichte auszubrechen. Ja, ich musste oder besser gesagt, ich wollte das Alte loslassen. Damit ich endlich die sein kann, die ich schon immer war. Ich konnte den alten Ballast loslassen, um nun in meiner Kraft zu sein. Ich fühle mich leicht, beschwingt, glücklich, geliebt und in Frieden mit mir selber.

Ich bin nun die Frau, die ich schon immer war, als die ich geboren wurde.

Das Neue zeigt sich mir nicht nur in meinem Inneren, sondern wird bald auch im Aussen sichtbar sein. Dazu habe ich ein Fotoshooting für die Bilder meiner neuen Webseite gemacht. Es war eine familieninterne Unternehmung: Mein Sohn Elio fungierte als Fotograf. Der Rest meiner Familie hat mich unterstützt mit Essen und Trinken, mit Styling-Ideen, mit Motivationssprüchen, mit Making-of Bildern und einfach mit ihrem Dabei-Sein. Dieser Tag war ein wunderbarer und kraftvoller Start in die neue Geschichte, in der meine Kinder und mein Partner eine sehr wichtige Rolle einnehmen. Ich freue mich immens, nun diese Frau zu sein, die ich schon immer war.

Sei auch du Teil der neuen Geschichte und lasse die alte hinter dir. Sei auch du, wer du in Wahrheit wirklich bist. Wenn du magst, begleite ich dich dabei. Melde dich einfach bei mir (Kontakt) und wir schauen gemeinsam, wie ich dich auf deinem Weg in die neue Geschichte unterstützen kann. Ich freue mich sehr auf dich.

Von Herzen ❤

Bernarda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s