Die eigene Wahrheit

SchmetterlingAlles, was ich hier auf meiner Website schreibe, ist meine eigene innere Wahrheit. Sie entspricht meinen eigenen Erfahrungen, meinen Gedanken und Gefühlen. Was ich hier schreibe, kommt tief aus meinem Herzen. Meine eigene innere Wahrheit mit euch zu teilen, erfüllt mich mit ganz viel Freude.

Aber ich bin mir bewusst, dass meine Wahrheit nicht die Wahrheit von jemand anderem sein muss. Denn jeder Mensch hat seine ganz eigene Wahrheit. Nie kann es eine objektive, d.h. eine allgemein gültige Wahrheit für alle Menschen geben. Denn was für mich stimmig ist, muss noch lange nicht stimmig für einen anderen Menschen sein. Denn jeder Mensch hat seine ganz eigenen Erfahrungen im Leben gemacht. Jeder Mensch bringt seinen eigenen Rucksack gefüllt mit Ängsten, Schmerzen, Zweifeln, aber auch Freude, Licht und Leichtigkeit mit. Er hat seine eigenen Erfahrungen mit seinen Gefühlen gemacht. Jeder einzelne Mensch ist ein Individuum. Nie ist ein anderer Mensch den Weg genau gleich gegangen wie ein anderer. Wie soll ich dann wissen, was gut oder richtig für einen anderen Menschen ist, wenn ich nicht seinen Weg gegangen bin?

Darum kann ich auch nicht über einen anderen Menschen urteilen. Wie kann ich wissen, was dieser Mensch für Aufgaben hat in diesem Leben? Wie kann ich wissen, was gut ist für diesen Menschen? Jeder hat seine eigene Sichtweise auf die Dinge.

Wie man auch in der Astrologie auf dem Geburtshoroskop sehen kann, hat jeder Mensch seine eigenen Aufgaben in seinem Leben zu erfüllen. Daher hat auch jeder Mensch mit anderen Schwierigkeiten und Problemen zu kämpfen (siehe Der Tanz mit Saturn). Aber wer kann beurteilen, welchen Weg zu gehen der richtige ist? Wer kann beurteilen, was gerade für diesen Menschen richtig ist? Denn was für mich richtig und gut ist, muss noch lange nicht richtig für einen anderen Menschen sein. Ich gehe meinen Weg, der andere Mensch seinen. Wenn wir uns auf diesem Weg treffen und ein Stück gemeinsam gehen können, ist das wunderbar. Aber wenn jemand von uns einen anderen Weg einschlagen möchte, darf ich ihn nicht aufhalten, so wie auch ich mich nicht aufhalten lassen darf. Denn es ist jedem sein eigener Weg.

Und dann, wenn wir jeden Menschen so sein lassen können, wie er ist und seinen eigenen Weg gehen lassen können, hört jede Ver- und Beurteilung auf. Und, wenn auch wir uns selber so akzeptieren und lieben können, wie wir selber sind, dann sind wir wahrhaftig frei. Frei in unseren Herzen.

Ich sehe meine Aufgabe als Wegbegleiterin. Wenn meine Texte und Botschaften, meine Beratungen und Coachings irgendjemanden da draussen ansprechen und er oder sie dadurch seinen/ihren eigenen Herzensweg gehen kann, ist das ein wunderbares Geschenk für mich. Wenn meine eigene innere Wahrheit jemandem helfen kann, ist das wundervoll. Dann habe ich meine Aufgabe erfüllt: Meine ganz eigene Wahrheit ausdrücken und damit die Menschen berühren. Damit auch sie ihre ganz eigene Wahrheit finden und so ihren Herzensweg gehen können.

Von Herzen

Bernarda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s