Lost in space

Heute kamen diese Worte zu mir. Vielleicht helfen sie dir in dieser stĂĽrmischen, herausfordernden Zeit auch, alles aus einem anderen Blickwinkel zu erkennen.

Bild: pixabay

đź’« LOST IN SPACE đź’«

In bin verloren. Was war, löst sich auf. Die alten Schleier lösen sich auf. Doch was bleibt, wenn sich das Alte löst und auflöst? Wer bin ich dann noch ohne meine altbekannten Mäntel, ohne meine altbekannten Geschichten?

Ich fĂĽhle mich verloren und wehrlos. Ich fĂĽhle mich schwach und verletzlich. Woran kann ich mich noch festhalten, wenn nicht an dem, was ich so gut kenne?

Ich lasse mich fallen. Ich gebe mich diesem Prozess hin. Denn tief in mir spüre ich meine Essenz, meine Seele. Sie war schon immer da und wird es immer sein. Sie ist es, die mich ausmacht. Nicht die alten Mäntel, nicht die alten Geschichten, an denen ich so krampfhaft festhalte.

Nein, meine Essenz ist es, die ich bin. Tief verborgen kommt sie nun langsam ans Licht und in mein Bewusstsein. Meine Seelensignatur zeigt sich ganz langsam in diesem Prozess. Und ich erkenne, dass ich so viel mehr bin, als ich dachte. Ich erkenne ganz klar, dass meine Essenz, meine Seele, unsterblich ist. Dass sie es ist, die mich durch all meine Inkarnationen trägt.

Alle Erfahrungen, die ich machen durfte, sind nur Geschichten. Sie sind nur Schleier über meine wahre Essenz. In Wahrheit bin ich meine Essenz, meine Seele. Rein und unzerstörbar.

Je mehr ich in diesem Ablösungsprozess dies erkenne, umso mehr bin ich auch verwirrt. Denn für meinen Verstand ist es schwierig, all das zu verstehen. Es scheint mir zu abgehoben, zu unfassbar. Und doch ist es das, was ich fühle und sehe. Je mehr ich mich mit der Erde verwurzle umso mehr zeigt sich mir durch die geistige Welt die unfassbare Schönheit einer Seele.

In dieser Zeit, in der alles wegzufallen droht, bleibt einzig die Essenz. Und sie bleibt. FĂĽr immer.

LOST IN SPACE. TRUST THE PROCESS. YOU ARE DEVINE.

❤️❤️❤️

Bernarda

__________________________________________________________________________________

Meine Texte dürfen sehr gerne geteilt werden. Aber bitte nur vollständig und mit Angabe der Quelle:
© Bernarda Schmid, dein-herzensweg.ch.

Vielen Dank.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s