Befreiung auf tiefster Ebene – Skorpionzeit

Auch in der tiefsten Dunkelheit wartet ein Licht auf dich.
(Vollmond vom 13.09.19 auf Teneriffa)

Am 23.10.19 wandert die Sonne vom harmonischen Waage-Zeichen ins tiefgründige Skorpion-Zeichen. Nun geht es noch eine Ebene tiefer. Mit Venus (Weiblichkeit, Selbstwert) und Merkur (Kommunikation, Leichtigkeit), die bereits im Skorpion verweilen, kommt nun auch unser Herz (Sonne, Bewusstsein) in diesem transformierenden Zeichen an und geht eine Verbindung mit Uranus (Freiheit) ein. Ja, es geht tief und Befreiung wartet auf uns. Unsere Weiblichkeit dürfen wir in einer seltenen Tiefe und Intensität spüren, was nicht immer nur mit angenehmen Gefühlen verbunden ist. Und unsere Kommunikation dümpelt nicht mehr an der Oberfläche, sondern kann ganz schön unter die Haut gehen. Small-Talk ist gerade nicht angesagt und verletzende Worte sind nicht selten. Unser Denken geht in die Tiefe und lädt zur Innenschau ein. Vor allem dann auch, wenn Merkur vom 1. – 21. November im Skorpion-Zeichen rückwärts läuft. Tiefe Einsichten können wir in dieser Zeit erhalten, die uns unserer Seele so viel näher bringt.

Schattenarbeit

Die, die meinem Blog schon eine ganze Weile folgen, wissen, dass ich die nun kommende Skorpionzeit sehr liebe und ich dazu immer einen Text schreibe. Es ist die Zeit der Innenschau, des Rückzugs, der Transformation. Die Zeit, in der wir vermehrt einen Blick in die Welt der Toten, in die andere Welt, werfen können. Es ist die Zeit, in der uns unsere Seele ruft, sich ihr hinzuwenden. Die Zeit, in der wir den Blick vom Aussen wegnehmen und nach innen richten sollen. Es ist eine sehr intensive Zeit. Ich liebe sie.

Ich liebe dieses Grübeln und das Graben in der Tiefe meiner Seele. Doch warum liebe ich eigentlich diese doch sehr anspruchsvolle Zeit so sehr? Ich bin keine Skorpion-Geborene, habe auch keine Planeten im Skorpion. Was mich aber wohl antreibt, ist Uranus, der in meinem 8. Haus (Skorpion-Haus) ansässig ist. Er will wohl alles, was in der Tiefe meiner Seele schlummert, befreien….

Nun ja, ich liebe diese Schattenarbeit so sehr, weil ich weiss, dass dahinter immer das Licht wartet. Ich weiss, durch viele Erfahrungen in diesem und in vergangenen Leben, dass ich mit dem Durchschreiten, Durchleben und Anerkennen meiner dunkelsten Aspekte immer mehr zum Licht finde. Ich ging und gehe durch die tiefsten Täler (der Angst, der Unsicherheit, des Bösen, der Ohnmacht, des Schmerzes, der dunklen Gedanken) und entdeckte und entdecke dahinter die lichtvollsten Höhen.

Jetzt geschieht Befreiung auf tiefster Ebene

In der nun kommenden Zeit können wir noch tiefer eintauchen in uns selber. Wir bekommen Einblicke in unsere Seele. Vielleicht gefällt uns das auf den ersten Blick überhaupt nicht. Denn zuerst sehen wir nur die Dunkelheit, den Schatten, das Verdrängte. Aber auch das gehört zu uns. Wir sind alles: Licht und Dunkelheit. Erst wenn wir erkennen und lernen, dass auch die Dunkelheit zu uns gehört, können wir auch immer mehr das Licht erkennen.

Erst wenn wir die (vermeintlich) dunklen Aspekte unseres Selbst in uns anerkennen und in unser Herz schliessen können, werden wir ganz. Es ist wie ein Puzzle. Jedes Teil hat seinen Platz. Wenn wir aber gewisse Teile, die uns nicht gefallen, einfach ignorieren, verstecken und verdrängen und sie nicht ins (Lebens-)Puzzle einfügen, werden wir das wunderschöne grosse Ganze, das wir in Wahrheit sind, nie ganz erkennen und erfahren.

Jetzt ist die Zeit, in der uns unsere Seele aufmuntern will, all diese verdrängten Teile in uns zu erkennen und hervorzuholen. Damit du ganz wirst. Damit du FREI wirst. Frei von allen Verurteilungen deinerseits. Die Verurteilungen, die sagen, dass es Teile an und in dir gibt, die schlecht, böse und nicht liebenswert sind. Bitte, schaue dir diese Teile genauer an und erkenne, dass dies die verletzten und traurigen Anteile in dir sind, die gesehen, angenommen und im Licht transformiert werden wollen. Es ist nämlich nie so, wie es auf den ersten Blick scheint!

Bitte, gib dich diesem Prozess hin. Das Geschenk der Ganzheit, der Heilung und der Befreiung wartet auf dich. ❤️

Von Herzen alles Liebe

Bernarda

___________________________________________________________________________________

Meine Texte dürfen sehr gerne geteilt werden. Aber bitte nur vollständig und mit Angabe der Quelle:
© Bernarda Schmid, dein-herzensweg.ch.

Vielen Dank.

4 Gedanken zu „Befreiung auf tiefster Ebene – Skorpionzeit“

      1. Das, liebe Bernarda mache ich sehr, sehr gerne… sprechen mir deine Beiträge doch immer voll und ganz aus dem Herzen… Sozusagen, treffen wir uns da auf unserem „Herzensweg“ 😍 …

        In LIEBE und Verstehen
        Elke 💗

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s