Ein heisser Sommer

Die Astrologie ist ein Werkzeug, die Botschaften der feinstofflichen Energien auf den Boden zu bringen. Durch die Deutung der Sterne, ihren Verlauf und der ihnen zugeordneten Energien, können wir ihre Botschaft auf weltlicher Ebene sichtbar machen und verstehen. Was sehr sensible und sensitive Menschen auf feinstofflicher Ebene wahrnehmen, kann durch die Deutung eines Horoskopes bestätigt werden.

So sind wir jetzt in einer Zeit einer grossen Dichte von Veränderungsenergie angelangt. Der Vulkan brodelt (wieder einmal). Wir spüren und sehen das, wenn wir in die Welt schauen. Das Wetter, die Menschen, die Wirtschaft – alles spielt verrückt. Auch in uns selber brodelt es. Es steht ein grosser Aufbruch in eine neue Welt an.

Dies sieht man astrologisch daran, dass sich nun diese Tage Uranus und Mars mit dem aufsteigenden Mondknoten verbinden. URANUS, der Befreier, der Aufbrecher, das unkontrollierbare Luftelement, der Narr, der macht, was er will. MARS, der Kämpfer, das Feuer, die ursprüngliche Kraft, die in uns allen wohnt. Verbunden mit dem aufsteigenden MONDKNOTEN, der den Weg zeigt, wohin wir gehen sollen. Dies alles findet im Zeichen Stier statt, dem Erdzeichen, das die Erde symbolisiert, aber auch unseren Wert, unsere Menschlichkeit, unseren physischen Körper.

Ein heisser Sommer weiterlesen

Der Vulkan brodelt…

Der Vulkan brodelt… (Bild: pixabay)

Wir sind mitten in der intensivsten Zeit dieses Jahres. Es schüttelt und rüttelt und will nicht mehr aufhören. Erst noch vor ein paar Wochen haben wir uns in Sicherheit gewiegt und haben gedacht: „Es wird besser, es entspannt sich, wir haben es bald durch.“ Aber das war nur die Ruhe vor dem wirklichen Sturm, der nun wütet. Dieser Sturm, der sich uns im Aussen zeigt, aber eigentlich vor allem in unserem Inneren wütet.

Wie zeigen sich die momentanen Energien und Ereignissen aus astrologischer Sicht?

Die Sonne ist am 23. Oktober ins Skorpion-Zeichen gewandert. Skorpion ist ein sehr intensives Zeichen, in dem es um Rückzug, Innenschau, tief eintauchen in die eigene Seelensignatur, Transformation, Sexualität, Geld und Tod geht. Somit sind wir jetzt auch astrologisch in der intensivsten Zeit des Jahres gelandet. Rückzug und Innenschau ist, wie jedes Jahr um diese Zeit, angesagt. Aber viele Menschen sind momentan extrem fest im Aussen, in der Verurteilung, in der Angst. Kommt dann dieser Lockdown light nicht gerade zur rechten Zeit, damit wir wirklich in den Rückzug gehen und uns um uns selber kümmern können? Orchestriert da das Universum nicht wunderbar?

Der Vulkan brodelt… weiterlesen