Nimm deinen Schmerz liebevoll in deine Arme

Bild: pixabay

In jedem von uns steckt Schmerz. Schmerz, nicht geliebt zu sein. Schmerz, nicht verstanden zu sein. Schmerz, nicht dazu zu gehören. Schmerz, sich nicht so zeigen zu können, wie man ist. Schmerz, gefangen zu sein. Schmerz, nicht richtig zu sein. Schmerz, ausgestossen zu sein. Schmerz, missbraucht zu sein. Schmerz, minderwertig zu sein. Schmerz, das eigene Leben nicht leben zu können.

Ja, in jedem von uns steckt ein Schmerz. Jeder und jede von uns hat seinen ganz eigenen Schmerz in sich drin. Tief versteckt und verborgen. Denn es soll ja nicht mehr weh tun. Aber genau jetzt, in dieser Zeit, in der so viel Heilung  passiert, wird genau dieser Schmerz in uns wieder aktiviert. Meist in Partnerschaften oder durch andere Menschen werden wir getriggert, werden wir, scheinbar, verletzt. Aber diese Verletzungen durch die anderen Menschen sind ein liebevoller Hinweis an uns selber, uns diesem Schmerz zu widmen. Nimm deinen Schmerz liebevoll in deine Arme weiterlesen

Meine Wahrheit

MeerJa, ich habe sie ausgesprochen, meine ganz eigene Wahrheit. Ich habe sie erzählt, meine Geschichte, in Kurzversion. Und noch nie wurde ein Blog von mir so viele Male angeklickt, wie mein letzter Beitrag „Wunder passieren“. In diesem erzähle ich einen Teil meiner Geschichte in einem kurzen Video.

Noch nie bekam ich so viel Feedback von allen Seiten. Zum Teil positiv, zum Teil negativ. Ich bin überrascht, wie sehr es Menschen berührt, was ich zu erzählen habe. Meine Wahrheit weiterlesen

Fülle

FülleLeere…… beginnt sich zu füllen. Ganz langsam. Von innen heraus. Dieses Leuchten im Herzen, das immer stärker wird. Ich kann es spüren. Noch ganz klein ist dieses Leuchten in mir drinnen. Aber je mehr ich mich auf dieses kleine Licht in mir konzentriere, desto stärker wird es. Es beginnt sich auszudehnen. Es gewinnt an Kraft, Stärke und Intensität. Ja, da ist etwas in mir, das die Leere ausfüllen kann. Und das Paradoxe ist, dass diese Leere nicht von aussen gefüllt werden kann mit irgendwelchen Aktivitäten oder Sachen. Nein, diese Leere lässt sich nur aus mir heraus füllen. Fülle weiterlesen

Lebensfreude

Lebensfreude
Bildquelle: pixabay.com

Was ist Lebensfreude anderes, als seinen eigenen tiefen Gefühlen und Sehnsüchten, seinem tiefsten eigenen Inneren, Ausdruck zu verleihen!

Für mich ist Lebensfreude tanzen. Beim Tanzen spüre ich mich selber so gut. Soviel Leichtigkeit, soviel Lebendigkeit, soviel Freude kann sich da zeigen. Beim Tanzen kann ich meinen Kopf freimachen, dort kann ich, frei vom Denken, meinen Gefühlen freien Lauf lassen. Ich spüre dann meine innere Freude, ich spüre meine innere Kraft, ich spüre meine Lebendigkeit. Alte seelische Verkrustungen dürfen von mir abfallen. Lebensfreude weiterlesen