Familie ist Familie – Die kann man nicht tauschen….

…aber wir können in Frieden kommen damit, dass nicht alles rund läuft oder gelaufen ist in unserer Familie.

Gestern hatten wir einen ganz wundervollen Tag am 85. Geburtstag meines Vaters. Es war so friedlich und schön wie noch selten. Und ich fragte mich, wieso es gerade jetzt so ist. Die Erklärung findet sich im folgenden Text. Denn ich und meine Familie haben gelernt zu akzeptieren. Zu akzeptieren, dass Situationen und Menschen so sind, wie sie eben sind. Dass wir sie und ihre Handlungen nicht verändern, aber akzeptieren können. Und das führt unweigerlich zu einem friedvolleren Miteinander.

Es rappelt in der Familienkiste

Ich spüre und beobachte momentan, dass viele familiäre Themen an die Oberfläche kommen. Altes, in der Tiefe Schwelendes will angeschaut und zu einem friedvollen Abschluss gebracht werden. Da rumpelt es gerade richtig in der Familienkiste. Spürst du es auch?

Familie ist Familie – Die kann man nicht tauschen…. weiterlesen

Schattenarbeit ist Friedensarbeit

Alles, was wir nicht sein wollen. Alles, was wir vor anderen verstecken wollen. Aber vor allem alles, was wir vor uns selber verstecken wollen, bricht jetzt mit aller Kraft hervor. Vulkanartig brechen sich diese unerwünschten Teile in uns Bahn: Der ungerechte Teil, der eifersüchtige Teil, der neidische Teil, der fiese Teil, der bösartige Teil, der verurteilende Teil,  der starke Teil, der mutige Teil, der kraftvolle Teil, der machtvolle Teil, der lichtvolle Teil. Das Unterdrücken all dieser Teile hat uns in unserem Leben so viel Kraft gekostet. Jetzt brechen sie hervor und wollen endlich, endlich gesehen und akzeptiert werden.

Wir haben ALLES in uns. Aber so vieles davon lehnen wir ab, weil wir (z.B. in unserer Kindheit) gelernt haben, in gut und schlecht zu unterteilen. Wir haben gelernt, welche Teile wir leben sollen/dürfen, damit wir geliebt werden, damit wir anerkannt werden, damit wir wahrgenommen werden. Alles, was nicht passte, haben wir in die dunkelste Ecke in unserem (Seelen-)Keller versteckt. Aber dieses Versteckspiel ist jetzt vorbei. Alles bricht hervor.

Und was machen wir nun damit? Der einfachste Weg scheint für viele von uns zu sein, all diese Schatten auf andere zu projizieren. Wir stülpen sie auf andere Menschen über, damit wir ein/n Schuldige/n haben für all unsere Themen, unsere Ängste, unsere Probleme, unseren Schmerz. Wir denken, wenn wir jemand oder etwas im Aussen beschuldigen können, würde der Schmerz weniger werden. Aber meinst du, das funktioniert?

Schattenarbeit ist Friedensarbeit weiterlesen

Liebe in Zeiten der Unsicherheit

𝗪𝗮𝘀 𝘄𝗮̈𝗿𝗲, 𝘄𝗲𝗻𝗻….

….wir unseren Blick nach innen richten würden?

….wir keine Nachrichten mehr konsumieren würden?

….wir meditieren anstatt fernsehschauen würden?

….wir Frieden schliessen würden mit uns selber, unserem Partner, unseren Eltern, unserer Nachbarin?

….wir keinen Schuldigen mehr brauchen würden?

….wir auf unser Herz hören und diesem folgen würden?

Liebe in Zeiten der Unsicherheit weiterlesen

Wer ist bereit dazu?

Geh deinen Weg tief verwurzelt mit der Erde.

Wer ist bereit, wirklich auf der Erde zu leben? Wer ist bereit, seine Wahrheit und Echtheit wirklich zu leben? Wer ist bereit, seine Geschenke und seine Medizin wirklich mit der Welt zu teilen? Wer ist bereit, sein Herz für alle und alles zu öffnen, was das Leben bringen wird? Wer ist bereit, tief verwurzelt mit der Erde, verbunden mit dem Himmel, das Schwert der Liebe zu schwingen? Wer ist bereit, den Himmel auf die Erde zu holen und Liebe, Freiheit und Frieden zu manifestieren?

Wer ist bereit dazu?
Der möge bei sich selber anfangen. Der möge von innen heraus alles in sich heilen und leben, was er im Aussen sehen möchte. Wer ist bereit dazu? weiterlesen

Rückläufige Venus in Skorpion – Öffne dein Herz für dich und dein Gegenüber

Venus in Skorpion – Karten aus dem Symbolon-Karten-Deck von Ingrid Zinnel

Am 5. Oktober dreht die Venus ihre Richtung und wandert für sechs Wochen rückwärts im Skorpion-Zeichen (mit kurzem Abstecher zurück in die Waage).

Skorpion steht für tiefe Leidenschaft, Eifersucht, für Sexualität, für den Tod (auch im übertragenen Sinne) und grosse Transformation. Die Venus steht für Beziehungen (zu sich selber und zu anderen Menschen), Partnerschaft, Frieden, Harmonie, Schönheit, Weiblichkeit (in Frau UND Mann), (Selbst-)Liebe und (Selbst-)Wert.

Bei einer Rückläufigkeit geht es immer um Innenschau. Es geht darum, ein Thema, das wir gerade hatten, durch die Rückwärtsschlaufe nochmals genauer anzuschauen. Dieses Mal geht es um die oben genannten Themen. Rückläufige Venus in Skorpion – Öffne dein Herz für dich und dein Gegenüber weiterlesen

Die alte Schale bricht – Energien dieses Sommers 2018

Die alte Schale bricht, damit das Neue sich zeigen kann.

Im Innern von GaiaMotherTree im HB Zürich. Installation von Ernesto Neto. Bild: B. S.

Genau so fühlt es sich wahrscheinlich für ganz viele von uns an. Die alte, so gewohnte, aber zu enge Schale bricht. Diese Schale, die aus unseren antrainierten Verhaltensmustern besteht, aus alten Glaubenssätzen, aus alten Überzeugungen. Diese Schale, die unser wahres inneres Ich umfangen hält, damit wir es nicht leben „müssen“.

Jetzt in dieser Zeit bricht diese Schale auf. Der Neumond mit partieller Sonnenfinsternis am Freitag, 13. Juli um 4.48 Uhr mit seiner Energie ist ein ganz starkes Zeichen dafür, dass alte, vor allem familiäre Muster und Glaubenssätze, nun definitiv gehen möchten. Mit einem Krebs-Aszendenten und Sonne / Mond in Krebs in Opposition zu Pluto in Steinbock im 1./7. Haus ist dies Transformation pur von Familienthemen, die sich ja auch immer auf Beziehungen auswirken. Es ist ein wirklicher Startschuss in ein neues Leben. Die alte Schale bricht – Energien dieses Sommers 2018 weiterlesen

Lilith – Die Urkraft des Weiblichen

Am letzten Wochenende war ich an einem Lilith-Workshop von Silke Schäfer, Astrologin.

Wow, war das ein Wochenende! Pure Frauenkraft. Über 100 Frauen hatten sich im Saal versammelt. Frauen jeden Alters. Von Jahrgang 1945 bis 2000. Und jede dieser Frauen wollte eines: Sich ihrer Lilith-Kraft bewusst werden, damit sie gelebt werden kann.

Lilith wird im Horoskop als schwarzer Mond dargestellt. Lilith ist die unbewusste weibliche Kraft in jeder Frau, wie in jedem Mann. Ist diese Energie unbewusst, kann sie sehr schnell negativ erfahren werden. (Wie jede andere Energie im Horoskop auch.) Ist sie jedoch erst einmal ins Bewusstsein getreten und wird sie dann auch noch mit allen Sinnen erfahren und gelebt: Halleluja, das gibt ein Fest! Lilith – Die Urkraft des Weiblichen weiterlesen

Ich

Bild: Christa Durante, Le Boudoir, Bern
Bild: Christa Durante, Le Boudoir, Bern

Weich sein – fliessen – annehmen – loslassen

Frau sein – im Fluss des Lebens mich treiben lassen – berührbar sein – lieben

Fühlen – atmen – lachen – mich freuen

Berühren – küssen – spielen – tanzen

Erfüllung – Leichtigkeit – Glückseligkeit – Frieden

Geniessen – abschalten – ruhig werden – alles ist gut

❤ ❤ ❤

Empfangen und Geben im Gleichgewicht

Bild: dreamstime.com
Bild: dreamstime.com

Yin & Yang, Venus & Mars, weiblich & männlich – Was hat empfangen und geben mit diesen Gegensatzpaaren zu tun? Ich möchte euch gerne meine Sicht dazu erzählen.

Es geht um die Frau & den Mann. Nicht nur im Aussen, sondern auch im Innern. Unsere inneren weiblichen und männlichen Anteile, die jede Frau und jeder Mann in sich trägt. Wenn diese nicht im Gleichgewicht sind, fällt eine Waagschale weiter nach unten und wir sind unausgeglichen. Empfangen und Geben im Gleichgewicht weiterlesen